BETONSCHUTZ & -SANIERUNG

Auch Beton hält nicht ewig und ist witterungs- und korrosionsbedingten Schäden ausgesetzt. Daher erhält der vorbeugende Schutz zunehmend Bedeutung.
Umwelteinflüsse entstehen durch Abgase, saure Niederschläge, Frost oder Tausalze. Dadurch kann die Stahlbewehrung im Beton rosten. Herstellungsmängel
zeigen sich in Schwindrissen, Lunkern, Kiesnestern und zu geringer Betondeckung. Aufgrund dessen gibt es auch unterschiedliche Instandsetzungsmaßnahmen. Durch die Korrosion des Stahls kann es zu Absprengungen des überdeckenden Betons kommen.

 Wodurch kann es zu Korrosionsprozess im Bewehrungsstahl kommen und was ist dafür verantwortlich? 

  • die elektrische Leitfähigkeit im Metall
  • die anodische Eisenauflösung, Absinken der PH-Werte
  • die elektrolytische Leitfähigkeit des Metalls
  • die Spannungs- und Potenzialdifferenzen
  • durch Sauerstoff im Elektrolyt

 

Dafür gibt es verschiedene Methoden vom Betonersatzmörtel, dem Sichbetonschutz, der Betonbeschichtung sowie der Rissinstandsetzung.

 Welche Schutz- und Sanierungsmaßnahmen sind erforderlich? 

  • Schutz gegen das Eindringen von Stoffen
  • Regulierung des Wasserhaushaltes des Betons
  • Betonersatz
  • Verstärkung des Betons
  • die Erhöhung der physikalischen Widerstandsfähigkeit
  • die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien

 

Welche Ziele dienen dem Schutz der Bewehrung im Beton? 

  • Maßnahmen zum Erhalt und Wiederherstellung der Passivität
  • Erhöhung des elektrischen Widerstands zum Beispiel mit Begrenzung des Feuchtegehalts
  • die Kontroller kathodischer Bereiche
  • der kathodische Schutz durch Anlegen eines elektrischen Potenzials
  • die Kontrolle anodischer Bereiche durch spezielle Beschichtungen

 

Ausbesserungen, Sanierungen, Betoninstandsetzung vom Korrosionsschutz bis zur Beschichtung der entsprechenden Stellen wird mit den unterschiedlichsten Mitteln für die Reparatur oder den Ersatz von Beton durchgeführt. Ebenso sind Risssanierungs-Systeme auf dem Markt für Injektionen, Abdichtungen und
Verdämmungen. Beschichtungen beispielsweise für Sichtbeton sind ebenfalls wasserabweisend, deckfähig, farbstabil, witterungsbeständig, wasserdampfdiffusionsfähig und karbonatisierungsbremsend. 



Gerne beraten wir Sie, um auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen.

 Rufen Sie jetzt an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin.

089 / 748 096 81